Loading...

netzwerke

lik_kontakt
YOUNG DANCE NETWORK

Das Young Dance Network ist bestrebt, einen Raum für langfristige Vernetzung und Entwicklung zu schaffen, der Choreographen, Tänzern und Dramaturgen, die auf dem gesamten Gebiet arbeiten, eine starke Plattform bietet, von der aus sie den Bereich des zeitgenössischen Tanzes für junge Menschen bearbeiten, entwickeln und energetisieren können Publikum. Sie wird hoffen, starke Bindungen zwischen Künstlern zu entwickeln, neue Interessenten zu rekrutieren, gemeinsame Interessenpunkte, neue Inspirationen und mögliche Kooperationsprojekte und -austausche zu erkunden.

 

Ein Ziel des Netzwerks wird es sein, Methoden zur Weitergabe von Kompetenzen im Bereich Tanz für junges Publikum zu verbessern. Die Kunst des Tanzens wird von Person zu Person weitergegeben. Durch den Lernprozess voneinander sammelt jede Person Erfahrungen, die es ihnen ermöglichen, bestimmte Fähigkeiten und Kompetenzen zu entwickeln. Um mehr zu lernen und diese Besonderheiten zu teilen, werden Umgebungen benötigt, in denen Praktiken und Ideen vorgestellt werden können.

 

http://www.assitej-international.org/de/2016/08/the-young-dance-network/

GENERATOR

 

Generator ist ein langfristiges Gemeinschaftsprojekt, das einen Beitrag zur Entwicklung der darstellenden Kunst für ein junges Publikum auf dem Balkan leisten soll. Im Zentrum des Projekts stehen Kinder, ihre Position in der Gesellschaft und Themen, die für ihren Fortschritt und ihre Zukunft wichtig sind. Daher konzentriert sich Generator auf die Potenziale der darstellenden Künste und der damit verbundenen Praktiken, ihre Fähigkeit, mit Kindern zu kommunizieren, Valorisierungssysteme einzuführen und neu zu verhandeln sowie relevante und sensible Themen aus verschiedenen Perspektiven anzusprechen. All dies soll als Instrumentarium für verschiedene Bildungsprogramme von Theatern, Tanzzentren und Veranstaltungsorten, Kindergärten, Grund- und Sonderschulen, Eltern und Familien implementiert werden. Es wird die Kräfte aller regionalen Akteure bündeln und die neue Plattform sichtbarer, effizienter und sozial relevanter machen.

 

https://generatorplatform.com

KLIKER PLATFORM

 

Kliker ist die erste kroatische Plattform zur Entwicklung des zeitgenössischen Tanzes für junges Publikum. Es wurde von der Tanzkünstlerin Sanja Tropp Frühwald und VRUM Performing Arts Collective im September 2013 ins Leben gerufen und umfasst mehrere andere Tanzorganisationen: Tanzzentrum TALA [Zagreb], Prostor Plus [Rijeka], IKS Festival [Split], Kotar Theater [Delnice ], Mediterranes Tanzzentrum / Zagreber Tanzkompanie [San Vincenti / Zagreb], Tanzworkshop Ilijana Lončar [Požega], Assitej Croatia [kroatisches Netzwerk professioneller und professionell geleiteter Theater für Kinder und Jugendliche], Zentrum für darstellende Kunst Varaždin und Festivaltage des zeitgenössischen Tanzes in Varaždin, seit kurzem in Zusammenarbeit mit dem Theater Epicenter.

 

Das Hauptziel dieses umfassenden und langfristigen Projekts ist es, neue Produktionsformen zu finden, bei denen das junge Publikum in den Prozess der Schaffung eines Theaterstücks einbezogen wird oder an den gesamten künstlerischen Prozessen teilnimmt. In der Zusammenarbeit mit professionellen Künstlern, Experten, Pädagogen und Lehrern suchen wir nach aktuellen und aktuellen Ansätzen für Tanz und nachhaltige Publikumsentwicklung. Dabei werden Strukturen und Methoden zur Auswahl und Bewertung der Theaterinhalte des jungen Publikums gebildet und standardisiert.

 

http://www.klikerplatform.com

4m storytelling

 

4M Storytelling ist eine Methode, die Storytelling-Strukturen und -Analysedesigns verwendet, die sich derzeit in der Entwicklung befindet. Es ist ein internationales, durch Erasmus+ finanziertes Projekt.

Als Werkzeug zum Geschichtenerzählen wendet 4M Storytelling ein narratives System für jede Art von Inhalt an, der von einer solchen Struktur profitieren kann. Es organisiert die Elemente in einer Perspektive, die eine einfache Überprüfung ermöglicht.

"4M" steht für vier Module, die die vier Hauptschwerpunkte des Projekts darstellen:

 

Kreativer Ausdruck
Medien und Interessenvertretung
Beteiligung
Mittelbeschaffung

 

Das Projekt zielt in erster Linie darauf ab, Jugendliche, Jugend- und Kulturarbeiter, Organisationen und Journalisten zu unterstützen.

Es ist ein Gemeinschaftsprojekt von VRUM und sieben weiteren Organisationen aus ganz Europa:

 

Associazione TDM 2000 (Italien)
Hajde Creative (Frankreich)
Izvan Fokusa (Kroatien)
Legebitra (Slowenien)
Roma-Jugendorganisation von Kroatien (Kroatien)
Udruga Mladih V.U.K. (Kroatien)
Illumniscate (Niederlande)

 

Das von der Europäischen Union finanzierte Projekt hat folgende Ziele:

Entwicklung von 4M Storytelling, einschließlich einer Webanwendung und eines interaktiven Tutorials, in dem die Methode für jedermann zugänglich sein wird;
Stärkung der Kapazitäten der Teilnehmer sowie der Partnerorganisationen, die im Bereich Kultur und Kunst tätig sind;
Erhöhung der Sichtbarkeit der Partner, des Erasmus+ Programms und der Endergebnisse des Projekts;
Beitrag zu einer aktiveren Beteiligung und Zusammenarbeit zwischen den Zielgruppen im Bereich Kunst und Kultur.